Ayurvedische Heilpflanzen finden in der Arztpraxis von Dr. med. Ernst Schrott aus Regensburg Verwendung um seinen Patienten zu helfen wieder ganzheitliche Gesundheit zu erlangen.

Mit Hilfe der ayurvedischen Pulsdiagnose (Nadi Vigyan) kann man den Grad an individueller Balance der drei ayurvedischen Regelprinzipien (Vata, Pitta und Kapha) erfühlen und die ursprünglichen Ursachen von möglichen Krankheiten diagnostizieren.

Ayurvedische Pulsdiagnose

 

Ein ganzheitliches Bild des Gesundheitszustandes

 

Die ayurvedische Pulsdiagnose gibt dem Arzt einen vollständigen Eindruck vom Gesundheitszustand seines Patienten. Mit dieser im Maharishi Ayurveda wieder optimierten ärztlichen Untersuchungsmethode ist es möglich nicht nur die Natur des Menschen, seine Konstitution und Anlagen, sondern auch grundlegende Veränderungen und Störungen im Organismus ganzheitlich zu erkennen.

 

 

Die drei Doshas – im Gleichgewicht oder nicht?

 

Vor allem die ayurvedischen Regelprinzipien, die sogenannten Doshas (Vata, Pitta und Kapha) und ihre verschiedenen Unterfunktionen können sehr einfach erfühlt werden. Dadurch ist eine grundlegende Diagnose der geistigen und körperlichen Ursachen einer Erkrankung möglich.

 

Die drei Doshas steuern alle körperlichen und geistigen Vorgänge. Sind sie im Gleichgewicht, dann ist der Mensch gesund, geraten sie aus der Balance, dann treten Störungen und Krankheiten auf. Solche Störungen der Balance von Körper, Geist und Seele aus dem Puls zu lesen, ist eine der wertvollen Möglichkeiten der ayurvedischen Pulsdiagnose.

 

 

Eine Bereicherung moderner Diagnostik um feinere und ursprünglichere Ursachen zu erkennen

 

Dem Patienten auf den Puls zu fühlen gehörte früher ganz selbstverständlich zur ärztlichen Kunst. Im Zeitalter der Technisierung und der Möglichkeit, Organerkrankungen durch bildgebende Verfahren, wie Röntgen, Ultraschall, Kernspintomographie oder Scintigraphie zu erkennen, wird die Diagnose aus dem Puls heute leider vernachlässigt. Sie ist aber eine wertvolle Bereicherung moderner Diagnostik, da sie dem Arzt erlaubt, feinere und ursprünglichere Ursachen des Krankseins eines Menschen ganzheitlich zu erfassen.

 

 

Die Pulsdiagnose zur Schulung des eigenen Bewusstseins

 

Die ayurvedische Pulsdiagnose bei sich selbst angewendet, dient dazu Ungleichgewichte in Körper und Geist frühzeitig zu erkennen und diese durch geeignete Ernährung und Verhalten wieder auszugleichen.

 

 

 

<   zur Diagnostik-Seite                 <   zur Ayurveda-Seite